Firmenversicherung vergleichen

Was versteht man unter einer Firmenversicherung? Der Begriff Firmenversicherung ist ein Kunstbegriff und wird generell als Oberbegriff für unterschiedliche Formen der Versicherungen für Firmen und Freiberufler angesehen, steht also im Gegensatz zur den Versicherungen, die im Privatleben notwendig sind. Zu den Firmenversicherungen zählen zum Beispiel die Betriebshaftpflichtversicherung (nicht zu verwecheln mit der privaten Haftpflichtversicherung) genau so wie die Vermögensschadenversicherung, die wie der Name schon sagt bei Vermögensschäden greift. Auch eine Geschäftsinhaltsversicherung wird unter dem Begriff der Firmenversicherung gefunden. Bei einigen Versicherungsgesellschaften ist der Begriff Firmenversicherung auch deshalb wichtig, weil einige für Unternehmen und Freiberufler Komplettangebote unter dem Oberbegriff Firmenversicherung unterbreiten.

Auch deshalb ist hier ein Vergleich für Sie nicht unbedingt einfach. Als erstes sollten Sie sich als Unternehmensinhaber ganz genau überlegen, welche Teilaspekte einer Firmenversicherung für sie relevant sein könnten. So können für die Firma der laufende Betrieb über eine Versicherung gegen Betriebsunterbrechung versichert werden, was aber nicht für alle Unternehmen relevant ist. Dem gegenüber ist eine Betriebshaftpflicht für praktisch für alle Unternehmen sinnvoll.

Wenn Sie sich dann entschieden haben, dann kann über ein Gesamtpaket oder eine Teillösung nachgedacht werden. Hier lohnt sich ein Vergleich, wenn man z.B. bei einem Anbieter schon mehrere Verträge hat. Hier zeigt die Erfahrung, dass eine solche Ausgestaltung der Firmenversicherung häufig auch Vorteile in Bezug auf die Kulanz bringen.

Für jeden Betrieb ist eine Betriebshaftpflichtversicherung und eine Vermögensschadenhaftplicht so gut wie Pflicht, denn nur so kann man sich vor Schadensforderungen, die sonst die Selbständigkeit bedrohen und zum finanziellen Aus führen, bewahren.

Firmenversicherung vergleichen

Wer seine eigene Firma oder sein eigenes Geschäft hat, sollte über eine gute Absicherung, am besten durch eine sogenannte Firmenversicherung nachdenken, denn es hängt unter Umständen die gesamte Existenz daran.

Mit einer Firmenversicherung kann man z.B. alle Einrichtungen, Vorräte und Waren gegen Schäden abgesichert, die aus Einbruchdiebstahl, Feuer, Hagel, Sturm, Leitungswasser oder auch Betriebsunterbrechung hervorgerufen wurden. Auch weitere mögliche Ursachen für Schäden, wie ein Ausfall der Computer, Verseuchung, Sabotage oder Maschinenschäden sind mit einer Firmenversicherung versicherbar.

Und wenn Sie mal genau darüber nachdenken, wie schnell etwas passieren kann oder wie schnell Sie auch mal erkranken können, dann wird Ihnen klar, dass Sie etwas tun müssen. Denn wenn der Betrieb dann plötzlich still steht und Sie kein Geld mehr verdienen, dann wird Ihnen klar, dass Sie und Ihr Betrieb eine Firmenversicherung dringend brauchen. Damit erwerben Sie sich die Sicherheit um ruhig schlafen zu können. Bei Krankheit erhalten Sie zwar in der Regel Geld von Ihrer privaten Krankenversicherung, das ist jedoch bei weitem nicht ausreichend.

Aber die Angebote der Firmenversicherungen sollten Sie unbedingt bezüglich ihrer Beiträge und der Leistungen vergleichen. Hier kann durchaus auch noch eine Menge Geld gespart werden. Sie haben keine Zeit zu verlieren, starten Sie jetzt den Firmenversicherungsvergleich! Nutzen Sie unsere Hilfe, indem Sie jetzt die Firmenversicherungen vergleichen! Investieren Sie ein paar Minuten für Ihre Existenz und erhalten Sie sich so mehr Sicherheit.

Werbeplanen gratis 120x600. Sie zahlen nur Versand.